Unsere Katzen

Felix, geboren Juni 2018

Felix ist noch sehr schüchtern. Der kleine Tiger will lieber nichts mit Menschen zu tun haben. Er bräuchte neue Mitbewohner, die ihm viel Verständnis entgegenbringen und ihm die Zeit geben, gute Erfahrungen mit Menschen zu machen, die er leider in seinem jungen Leben noch nicht ausführlich haben konnte. Er freut sich auf Freigang, den er schon seit seiner Geburt kennt.

Ellen, geboren Januar 2012

Ellen möchte als Einzelkatze gehalten werden, da sie sehr eigenwillig ist. Wenn sie Lust hat spielt sie gerne mit einem Federbusch. Sie ist die Königin des Rondells und sucht Menschen, die verstehen, dass sie sich als Herrscherin das Recht herausnimmt, zu bestimmen, wer wann in ihre Nähe kommen darf. Manchmal brummt sie und dann darf man ihr sogar den Kopf kraulen. Es sollten keine kleinen Kinder im Haushalt sein, Leute mit Katzenerfahrung sind unerlässlich. Sie braucht Freigang.

Gismo, geboren Anfang 2018

Gismo ist eine Katze, wie wir sie oft im Winter bei uns aufnehmen: Wild geboren, noch nie mit Menschen in Kontakt gekommen - bis er mit ein paar Monaten gefangen und zu uns gebracht wurde. Jetzt traut er sich bei uns nicht aus der Höhle, weil er sehr skeptisch ist, was Menschen angeht. Mit Geduld kann er sich aber zu einem tollen, menschenliebenden Kater entwickeln. Wer nimmt sich ihm an?

Topa, geboren 2017

Topa ist noch sehr schüchtern. Sie sitzt lieber im Baum, als das Risiko einzugehen, dass diese seltsamen Zweibeiner etwas von ihr wollen. Sie benötigt geduldige Menschen, die ihr über diese Angst hinweg helfen. Gerne soll sie nach der Eingewöhnungszeit auch nach draußen dürfen, weil sie das schon ihr ganzes Leben so kennt.

Tic, geboren 2012

Der stattliche Tic lässt sich von nichts so schnell aus der Ruhe bringen. Er ist im besten Katzenalter, super sozialisiert mit Menschen und Katzen. Er könnte daher zu einer Familie mit Kindern und Katzen ziehen. Er holt sich sofort Streicheleinheiten ab und freut sich über Besuch. Der weitgereiste Kater benötigt Freigang und ab und zu auch eine Spiel-Angel zum Jagen.

Hugo, geboren ca. 2015

Der starke Hugo begrüßt gerne alle Menschen, die ihn besuchen und freundet sich mit jedem an. Er findet die kleinen Kinder in seinem Zimmer aktuell eher nervig, wäre daher vielleicht als Einzelprinz zufriedener. Mit Menschenkindern hätte er aber kein Problem, wenn sie ihn kuscheln. Leider musste er an den Ohren operiert werden, weshalb er, auch wegen seiner breiten Brust jetzt mehr einem „Kampfhund“ ähnelt. Wie bereits beschrieben, ist er aber so kuschelbedürftig, dass er sogar das sabbern anfängt, wenn er Liebe bekommt. Er braucht unbedingt Freigang.

Gittchen, geboren 2013

Gittchen ist eine erfahrene Katzendame, die perfekt zu Kindern und Menschen im Allgemeinen passt. Sie ist freundlich und will gerne alle Besucher begrüßen. Nur mit anderen Katzen versteht sie sich nicht. Daher wäre es ihr lieb, alle Aufmerksamkeit nur für sich beanspruchen zu dürfen. Sie will auf jeden Fall in der Nachbarschaft spazieren.

Florin, geboren 2016

Florin ließe sich gerne den Wind durchs lange Haar wehen. Er ist allerdings noch nicht ganz mutig genug, diesen Traum umzusetzen. Er sucht nun Menschen, die ihm die Sicherheit geben, sich in die große, weite Welt im Freien zu trauen. Er lässt sich streicheln, auch wenn er noch selten die Ruhe findet, es zu genießen. Wir suchen nun nach einem ruhigen Zuhause, in dem er das Selbstbewusstsein finden kann, sich im Freigang die Sonne auf den schwarzen Pelz scheinen zu lassen.

Hanna, geboren 2004

Hanna ist eine alte Oma, die den Rest ihrer Tage gerne noch auf einem warmen Sofa verbringen würde. Sie hat aufgrund ihres Alters gesundheitliche Probleme und daher würde ihr ein ruhiges neues Heim sehr gut tun. Sie ist aber eine absolute Zuckermaus, die Streicheleinheiten liebt. Wer ihr noch ein bisschen Freude bereiten will, darf sie gerne bei uns besuchen oder sogar zu sich ziehen lassen.

Lena, geboren Juni 2018

Die hübsche Lena hat als einzige ihrer Geschwister weißes Fell von den Eltern vererbt bekommen. Sie ist zusammen mit ihrer Schwester Jana schon recht zutraulich geworden. Jeder Futternapf wird freudig erwartet und gleich erobert. Zu solchen Gelegenheiten lassen sie sich dann auch gerne streicheln. Lena ist die Unabhängigste und liegt gerne in ihrem Ausguck auf dem höchsten Regalbrett. Sie sollte Freigang im neuen Heim bekommen.

Jana, geboren Juni 2018

Jana mit den hübschen Augen weiß noch nicht genau, was sie mit Menschen anfangen soll, die sie besuchen. Das müsste sie mit etwas Geduld in einem ruhigen Haushalt noch lernen. Wegen ihrer Jugend und hoffnungsvollen Anzeichen, glauben wir aber fest, dass sie sich schnell öffnet. Sie kommt nämlich freudig gerannt, wenn man sie mit Futter aufsucht. Dann lässt sie sich auch gerne streicheln. Freigang kennt sie schon ihr ganzes Leben und sollte diesen auch im neuen Heim bekommen.

Ella, geboren August 2018

Ella ist eine hübsche kleine Maus. Wie man sieht, braucht sie andere Katzen zum kuscheln und für ihre Sicherheit, da sie Menschen gegenüber noch sehr unsicher ist. Sie lebt hier auf der Pflegestelle auch mit Hunden zusammen, was überhaupt kein Problem ist. Also bei Interesse einfach anrufen: 09546/5952907

Murphy , geboren 2004

Dem Findling Murphy sieht man an, dass er ein aufregendes Leben gelebt hat. Er hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel und sucht jetzt ein neues Zuhause, in dem er zur Ruhe kommen kommt. Gerne lässt er sich auch im Freigang die Sonne auf den roten Pelz scheinen.

Teddybär, geboren 2008

Teddybär ist mit Pumuckelina zusammen bei uns abgegeben worden. Er rief viel nach seiner Dame und ist alleine nicht froh. Er braucht andere Samtpfoten zum glücklich sein. Freigang wäre auch schön für ihn, dann entfaltet er sich bestimmt zu einem lieben Kuschelpartner, wenn er wieder nach Hause kommt.

Karlson, geboren 1998

Unser alter Karlson ist ein stattlicher Kater, dem man sein Alter eigentlich kaum anmerkt. Er hat die typischen Alterserscheinungen, die ihn aber noch nicht wirklich beeinträchtigen, auch wenn er es natürlich erstmal etwas ruhiger angehen lässt. Er zetert manchmal über das junge Gemüse, mit dem er zusammen wohnen muss, wäre daher alleine in seinem neuen Zuhause glücklicher. Ob er manchmal im Garten spazieren will, muss man sehen: Vielleicht bleibt er auch lieber auf dem Sofa liegen und lässt sich kuscheln.

Teddy, geboren April 2005

Der große Teddy macht seinem Namen alle Ehre: Er liebt es, gestreichelt zu werden, am liebsten stundenlang. Er hat es gerne ruhig und freut sich daher wahrscheinlich mehr über ein Zuhause ohne andere Katzen. Freigang will er aber unbedingt, auch wenn er vielleicht nur mal kurz nach dem Rechten guckt, um dann wieder Massagen zu fordern.

Daisy, geboren April 2018

Die süße Daisy muss alles erkunden. Dabei erzählt sie schön vor sich hin, damit jeder weiß, was für interessante Sachen sie findet. Sie hat gerne Aufmerksamkeit, ist aber nicht aufdringlich. Das Tolle an ihr ist, dass sie mit allen Freundschaft schließen will – Hunden, Kindern etc. Sie hat allerdings ein gesundheitliches Handicap und muss deshalb Medikamente bekommen. Sobald sie sich eingelebt hat, hätte sie auch gerne ein bisschen Auslauf im gesicherten Freigang.

Kim, geboren Juni 2018

Kim ist noch zurückhaltend, da sie noch nicht so viele Erfahrungen mit Menschen gesammelt hat. Sie taut aber mit ein bisschen Liebe und Aufmerksamkeit bestimmt auf, da sie noch so jung ist. Daher würde ihr ein ruhiges neues Zuhause gut tun, in dem sie sich entfalten kann. Sie freut sich auf Freigang, wenn sie sich geöffnet hat.

Mohrle, geboren 2009

Unser bezaubernder Mohrle wird nicht lange suchen müssen. Wer den Kontakt zu ihm sucht, wird sein großes Katzenherz schnell nicht mehr loslassen wollen. Er hat eine ganz tolle Ausstrahlung. Der kastrierte Kater möchte neben viel Kuscheln und Schlafen auch gerne ab und an nach draußen gehen.

Kira, geboren 2005

Die ruhige Kira sucht noch einmal ihr Glück. Sie wurde abgegeben, weil sie sich einfach nicht mehr wohl fühlte, in ihrem alten Zuhause. Deshalb braucht sie jetzt unbedingt ein neues Heim, in dem sie viel gekuschelt wird. Sie ist immer freundlich zu allen und hat gerne Gesellschaft. Kira ist eigentlich eine perfekte Katze, leidet jedoch an Diabetes. Spielen und Streicheln findet sie toll, muss aber regelmäßig gespritzt werden. Deshalb sollte ihr Freigang gesichert sein, damit sie nicht an fremde Futternäpfe kann. Sie wäre gerne eine Einzelprinzessin. Mit Hunden versteht sie sich leider nicht.

Kasimir, geboren 2013

Der stattliche Kasimir musste aufgrund von Verhaltensauffälligkeiten bei seiner vorherigen Familie ausziehen. Bei uns hat Kasimir seine Fans, die er umgarnt. Sehr wichtig ist, dass er viel Auslauf haben kann und als Einzelkatze gehalten wird. Mit größeren Veränderungen tut Kasimir sich schwer, weshalb er sich einen ausgeglichenen Alltag wünscht. Menschen mit Katzenerfahrung können Kasimir ganz bestimmt ein schönes Zuhause bieten.

Soorie, geboren August 2017

Soorie ist eine sehr hübsche Katze. Sie ist leider bei neuen Umgebungen und Menschen sehr skeptisch und braucht viel Eingewöhnungszeit. Sie macht sich auf ihrer Pflegestelle prächtig, sucht aber nach Menschen, die sich nicht nur von ihren schönen Augen bezirzen lassen, sondern mit viel Geduld auf sie eingehen. Sie ist eine Katze, die sich lieber unterordnet und wäre daher auch als Zweikatze geeignet. Sie sollte erst nach draußen, wenn sie sich vollständig wohl fühlt in ihrem neuen Zuhause.

Mickey, geboren 20. April 2016

Mickey ist ein liebes verschmustes Katerchen, der als Baby einen Unfall erlitten hat und deshalb ein Handicap hat; er kann Stuhl und Urin nicht mehr kontrolliert absetzen. Außerdem fällt er manchmal um wenn er sich erschreckt, ansonsten kann er schon super laufen solange er es nicht zu eilig hat. Leider ist es nicht möglich ihm Windeln anzuziehen, da er sich sonst nur noch auf den Vorderbeinen herumschleift. Er wünscht sich trotz seiner Behinderung ein Zuhause mit Freigang und mit sehr liebevollen Menschen, die Zeit und Lust haben, ihn täglich zu baden.

Jimmy, geboren ca. 2014

Der edle Jimmy ist selbstbewusst und freundlich. Leider liebt er das Futter etwas zu sehr und ist deshalb auf Diät. Er ist aber neugierig und hätte daher im Freigang viel Spaß seine Pfunde weg zu joggen. (Wobei er wahrscheinlich anfangs etwas motiviert werden muss.) Wenn er dann seine Taille wiedergewonnen hat, verwandelt sich der Sofahocker bestimmt in einen Herren mit Stil, dessen schwarzer Anzug auch wieder richtig gut sitzt. Wenn er sich nicht ärgern muss, ist er friedlich. Mit zickigen Katzendamen und unerfahrenen Kinder ist er etwas ungeduldig.

Sina, geboren 2016

Die schüchterne Katze sucht Menschen, die ihr Zeit geben, sich zu entfalten. Sina ist eine Fundkatze und hat noch nicht so viel Erfahrung im Umgang mit Menschen gesammelt. Sie wirkt im Tierheim noch unsicher. Wir gehen davon aus, dass sie sich in einem ruhigen Umfeld sehr gut entwickeln kann. Freigang ist unbedingt nach der Eingewöhnungsphase notwendig.

Inge, geboren 2017

Die kleine Inge mit ihren großen Kulleraugen lebt auf einer Pflegestelle mit Katzen und Hund zusammen. Das findet sie super. Nur mit Menschen ist sie noch unsicher. Wenn es Futter gibt darf man sie streicheln. Das findet sie dann toll. Also wenn sie Inge kennenlernen möchten, Tel. 09546/ 5952907

zurück

Tiervermittlungsanfrage senden:

Vorname (Pflichtfeld)

Name (Pflichtfeld)

Straße (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Schreibe einen Kommentar