Unsere Katzen

Shaya, geboren ca. 2015

Shaya ist lieb und verschmust. Sie ist verträglich und wurde mit einem Kieferbruch gefunden. Nun ist alles wieder gut verheilt. Sie sucht ein nettes Zuhause mit Freigang.

Daisy, geboren 1. Mai 2019

Daisy ist schnell unsicher. Deshalb sollte sie zu Leuten, die Vertrauen zu ihr aufbauen können. Sie ist lieb, verschmust und wünscht sich Freigang. Gerne wird sie zu einer Erstkatze vermittelt, die ihr Sicherheit gibt.

Tatze, geboren vor 2010

Tatze ist freundlich und neugierig. Er will alle Katzen kennenlernen, egal wie böse er angefaucht wird. Dennoch hätte er es lieber ruhig und harmonisch. Dann fühlt er sich wohl und kuschelt unglaublich gerne. Er hat chronische Probleme mit dem Maul, bracht deshalb Medikamente. Damit lässt es sich aber wunderbar leben. Er sucht ein Zuhause für seine Rente.

Adelaide, geboren 2017

Adelaide war Teil einer Wildkatzenkastration. Sie war aber so süß und zutraulich, dass wir sie im Tierheim behalten haben, damit sie ein richtiges Zuhause findet. Da sie in einem großen Katzenverbund lebte, ist sie auch mit anderen Katzen verträglich.

Lucy und Lilly, geboren 2017

Die zwei Schwestern hängen sehr aneinander. Die Schüchterne orientiert sich an der anderen. Sie sind beide zutraulich und verschmust, wenn sie einen kennen. Beide möchten zusammen ausziehen. Leider kamen sie mit dem neugeborenen Baby im alten Zuhause nicht klar. Sie waren verunsichert und haben sich zurückgezogen. Nun suchen die zwei ein neues Heim mit ruhigen, größeren Kindern.

Andi, geboren ca. 2006

Andi ist ein freundlicher Kater, benötigt jedoch Menschen, die Geduld mit ihm haben. Er ist an Kontakt interessiert, doch ist er vorsichtig. Er ist verspielt und sucht ein neues Heim, gerne mit Freigang.

Gisela, geboren 2011

Gisela war schon mal ein Bewohner von uns und musste jetzt leider wegen Umzug wieder hierher. Die Trübung ihres Auges ist leider im Alter fortgeschritten, hatte aber bei uns schon seine Anfänge genommen. Wahrscheinlich ist es eine Verletzung aus der Zeit vor uns. Sie ist Freigang gewöhnt und würde sich über diesen auch wieder freuen.

Tiger-Baby, geboren  August 2012

Tiger-Baby sucht nochmal sein Glück. Aus privaten Gründen musste der ehemalige Tierheim Berganza Bewohner wieder zu uns. Er ist nun kein Baby mehr, verhält sich aber noch etwas verschreckt und kuckt uns aus großen Augen an. Er hätte gerne wieder Freigang und Kuscheleinheiten.

Noodles, geboren ca. 2010

Noodles ist für einige rote Babys verantwortlich, die bei uns abgegeben wurden. Sie ist nun endlich in die Falle gegangen und hat sich hier als doch recht zutraulich herausgestellt. Sie zieht zwar manchmal noch den Kopf ein, wenn es ihr zu viel wird, genießt Streicheleinheiten doch sehr. Sie singt einem auch gerne ein schönes Lied, wenn sie Futter oder Aufmerksamkeit möchte. Sie sucht nach einem ruhigen Zuhause mit Freigang.

Attila, geboren ca. 2018

Attila sieht zwar aus und gibt sich so als wäre er ein richtiger Chef. Eigentlich tut er aber nur so. Wenn man die richtige Stelle im Nacken krault, schmilzt er in unseren Händen. Man muss nur über sein Machogehabe hinweg sehen und ihn in seinem neuen Revier ordentlich eingewöhnen, dann überwindet er seine Angst. Er hat nichts gegen andere Katzen und braucht Freigang.

Linchen, geboren 2007

Linchen ist eine charakterstarke Einzelkatze. Die süße alte Lady möchte in ein ruhiges Zuhause mit Freigang vermittelt werden. Die resolute Dame weiß das zu schätzen.

Voodoo, geboren August 2019

Voodo sucht bei einer Erstkatze oder mit einem Bruder ein neues Zuhause mit Freigang nach seiner Kastration. Voodoo wird immer zutraulicher. Er bewegt sich noch sehr unsicher in neuen Räumen und traut keinem über den Weg, ist aber keineswegs böse - nur sehr ängstlich. Er lässt sich auch schon mal streicheln, wenn er einen guten Tag hat und spielt dann auch mit seinen Brüdern ausgelassen. Valle und Voodoo brauchen unbedingt eine Zweitkatze zur Orientierung.

Valle, geboren August 2019

Valle sucht bei einer Erstkatze oder mit einem Bruder ein neues Zuhause mit Freigang nach seiner Kastration. Langsam taut er auf und verlangt auch seine Streicheleinheiten, wenn er Lust darauf hat. Er gibt gerne Köpfchen und kann auch sehr laut schnurren;-) Valle hat panische Angst, wenn zu viel Krach ist und versteckt sich dann gerne in der kleinsten Ecke, die er finden kann.

Vesper, geboren August 2019

Vesper sucht bei einer Erstkatze oder mit einem Bruder ein neuer Zuhause mit Freigang nach seiner Kastration. Er ist sehr verschmust und verspielt. Immer auf Achse ist er der Mutigste von allen. Er will immer und überall dabei sein.

Ellen, geboren ca. 2012

Ellen möchte als Einzelkatze gehalten werden, da sie sehr eigenwillig ist. Wenn sie Lust hat spielt sie gerne mit einem Federbusch. Sie ist die Königin des Rondells und sucht Menschen, die verstehen, dass sie sich als Herrscherin das Recht herausnimmt, zu bestimmen, wer wann in ihre Nähe kommen darf. Manchmal brummt sie und dann darf man ihr sogar den Kopf kraulen. Es sollten keine kleinen Kinder im Haushalt sein, Leute mit Katzenerfahrung sind unerlässlich. Sie braucht Freigang.

Chipsy, geboren ca. 2003

Chipsy ist eine ältere Dame mit Marotten. Sie mag keine anderen Katzen und braucht Zeit, um sich zu öffnen. Sie hat Angst vor hektischen Bewegungen und wird nicht gerne von oben angefasst. Katzenerfahrene Menschen ohne Kinder, die ihr die Zeit geben, sich zu entfalten, wären toll für sie. Daher suchen wir jetzt einen ruhigen Platz für Chipsy, an dem sie noch mal verwöhnt wird.

zurück

Tiervermittlungsanfrage senden:

Vorname (Pflichtfeld)

Name (Pflichtfeld)

Straße (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Tiername (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Schreibe einen Kommentar