Unsere Kleintiere

Höckerschildkröte Mina

Wie leider häufig bei Wasserschildkröten der Fall, ist auch Mina ein Fundtier. Sie sucht nun ein neues Zuhause mit viel Raum zum Schwimmen und einer schönen Sonnenbank. Im Sommer ist eine Haltung im Teich möglich. Für den Winter benötigt sie ein Aquarium.

Widderkaninchen Holly und Amy, geboren 2016

Die beiden Schwestern hängen sehr aneinander. Derzeit leben sie in einer größeren Gruppe, bleiben aber lieber unter sich. Die beiden wollen auf jeden Fall zusammen bleiben. Amy und Holly sind geimpft und an Außenhaltung gewöhnt.

Löwenkopfkaninchen Kikee, geboren 01. Februar 2016

Kikee ist eine sehr aufgeweckte, agile Kaninchendame. Da sie sehr ausdauernd buddelt, benötigt sie ein Gehege, das ausbruchsicher ist. Kikee ist Menschen gegenüber eher scheu. Sie sucht ein zu Hause bei kaninchenerfahrenen Menschen mit einem netten Zweitkaninchen. Kikee ist geimpft und an Außenhaltung gewöhnt.

Kaninchen Paula und Charly,  geboren 2015 und 2016

Mutter und Sohn sind ein eingespieltes Team. Die beiden machen alles gemeinsam. Der kastrierte Charly buddelt leidenschaftlich gern, daher muss das Gehege unbedingt gegen ausbuddeln gesichert sein. Paula ist derzeit etwas übergewichtig. Mit dem richtigen Futter und einem großen abwechslungsreich eingerichteten Gehege sollte sich das schnell geben. Beide Kaninchen sind geimpft und an Außenhaltung gewöhnt.

Kaninchen Eugen, geboren 1. Juni 2019

Der dreifarbige Eugen ist ein hübsches Widderkaninchen. Da die Ohren gerade erst umfallen, sieht er mit einem hängenden und einem stehenden Ohr sehr witzig aus. Eugen ist noch etwas scheu, er taut zwar auch langsam auf, benötigt aber mehr Zeit, als seine Kollegen. Der junge Rammler lebt derzeit in einer WG mit anderen Rammlern. Er kann mit diesen gemeinsam oder einzeln zu einem bereits vorhandenen Kaninchen abgegeben werden. Eugen ist geimpft und an Außenhaltung gewöhnt. Er ist kastriert.

Kaninchen Bärbel, geboren März 2015

Die hübsche Bärbel ist sehr scheu und möchte mit Menschen nicht viel zu tun haben. Bisher hat sie in einem großen Außengehege mit vielen Möglichkeiten zum Buddeln und Verstecken gelebt. Leider ist ihr Partner vor kurzem verstorben. Nun sucht sie dringend wieder ein nettes Kaninchen, mit dem sie gemeinsam alt werden kann. Schön wäre für Bärbel ein Außengehege, in dem sie die Möglichkeit zum Buddeln hat. Bärbel ist geimpft.

Kaninchen Lucky, geboren 7. Februar 2019

Lucky ist ein schwarzbraunes Böckchen. Anfangs war er sehr schreckhaft und hat sich viel versteckt. Inzwischen wird er immer neugieriger, erkundet sein Gehege und lässt sich auch schon mal ganz gern etwas kraulen. Er hat einen sehr ausgeprägten Nagetrieb und sollte immer ein paar Zweige zum Knabbern zur Verfügung haben. Lucky ist geimpft und lebt derzeit in Innenhaltung im Tierheim. Lucky ist kastriert.

Meerschweinchen Krümel und Keks, geboren 20. März 2019

Das Rosettenmeerschweinchen Krümel und die glatthaarige Keks sind bereits ein ganz gutes Team. Ab und an zicken die beiden sich ein wenig an. Daher wäre es ideal, wenn sie ein kastriertes Böckchen an ihrer Seite hätten. Die beiden stammen aus Wohnungshaltung. Im Augenblick sind sie noch etwas scheu, was sich aber bei so jungen Tieren noch ganz schnell ändern kann.

Meerschweinchen Blacksy, geboren 2017

Blacksy hat bisher in Außenhaltung gelebt. Im Augenblick trauert er noch etwas um seinen verstorbenen Partner und frisst nicht so gut. Daher braucht er dringend wieder Gesellschaft. Der hübsche Kerl ist kastriert.

Kaninchen Rudi, dunkelbraun-weiß, geboren 1. Juni 2019

Der braun-weiße Rudi ist ein hübscher Kaninchenmix, in den man sich sofort verlieben kann. Anfangs war er noch etwas scheu, taut nun aber mit jedem Tag mehr auf. Seine neuen Besitzer sollten anfangs etwas Geduld mitbringen und ihm einige Tage Eingewöhnungszeit lassen. Der junge Rammler lebt derzeit in einer WG mit anderen Rammlern. Er kann mit diesen gemeinsam oder einzeln zu einem bereits vorhandenen Kaninchen abgegeben werden. Rudi ist geimpft und an Außenhaltung gewöhnt. Er ist kastriert.

Kaninchen Willy, geboren Mai 2015

Der schwarze Willy ist ein sehr lieber Kerl. Bisher hat er in einer größeren Gruppe gelebt, wo er ziemlich verbissen wurde. Leider hat er dabei eine Augenverletzung davon getragen und sieht nun auf dem rechten Auge nichts mehr. Zum Glück ist er wieder fit und kann nun in ein neues Zuhause umziehen. Am liebsten würde er bei einer ruhigen Kaninchendame leben. Willy ist geimpft und kastriert.

Kaninchen Murphy, geboren 1. Juli 2019

Murphy ist ein graues Kaninchen, mit einem weißen Punkt auf der Nase. Er ist eher ruhig und braucht etwas Zeit zum Eingewöhnen. Murphy ist geimpft und lebt derzeit in Innenhaltung im Tierheim. Murphy ist kastriert.

Kaninchen Resi, geboren 1. Juni 2019

Resi ist eine schwarze Zwergkaninchendame. Sie ist unheimlich lieb und anhänglich. Alles Neue muss sie genau untersuchen. Derzeit lebt sie in einer WG mit anderen Kaninchendamen. Sie kann mit diesen gemeinsam oder einzeln zu einem bereits vorhandenen Kaninchen abgegeben werden. Resi ist geimpft und an Außenhaltung gewöhnt.

Kaninchen Dolly, geboren 1. Juni 2019

Dolly ist ein hübscher Kaninchenmix. Das wildfarbene Mädchen war anfangs sehr ängstlich. Inzwischen ist sie viel mutiger geworden und erkundet neugierig die Welt. Da sie nach einem Umzug wahrscheinlich zunächst in ihr ängstliches Verhalten zurückfallen wird, sollten ihre neuen Besitzer anfangs etwas Geduld mitbringen und sie nicht überfordern. Dolly ist allerdings sehr gut mit Futter zu bestechen. Dafür macht sie fast alles. Derzeit lebt sie in einer WG mit anderen Kaninchendamen. Sie kann mit diesen gemeinsam oder einzeln zu einem bereits vorhandenen Kaninchen abgegeben werden. Dolly ist geimpft und an Außenhaltung gewöhnt.

Kaninchen Ronja, geboren 1. Juni 2019

Ronja ist ein hübscher Kaninchenmix. Ronja ist vermutlich die hellere Schwester von Dolly, die beiden sind sich im Wesen auf jeden Fall sehr ähnlich. Wie Dolly war sie anfangs sehr ängstlich. Inzwischen ist sie viel mutiger geworden und erkundet neugierig die Welt. Da sie nach einem Umzug wahrscheinlich zunächst in ihr ängstliches Verhalten zurückfallen wird, sollten ihre neuen Besitzer anfangs etwas Geduld mitbringen und sie nicht überfordern. Auch Ronja ist allerdings sehr gut mit Futter zu bestechen. Dafür macht sie fast alles. Derzeit lebt sie in einer WG mit anderen Kaninchendamen. Sie kann mit diesen gemeinsam oder einzeln zu einem bereits vorhandenen Kaninchen abgegeben werden. Ronja ist geimpft und an Außenhaltung gewöhnt.

Kaninchen Josef, geboren 1. Juni 2019

Der hellbraun-weiße Josef ist ein hübscher Kaninchenmix. Anfangs war er noch etwas scheu, taut nun aber mit jedem Tag mehr auf. Seine neuen Besitzer sollten anfangs etwas Geduld mitbringen und ihm einige Tage Eingewöhnungszeit lassen. Der junge Rammler lebt derzeit in einer WG mit anderen Rammlern. Er kann mit diesen gemeinsam oder einzeln zu einem bereits vorhandenen Kaninchen abgegeben werden. Josef ist geimpft und an Außenhaltung gewöhnt. Er ist kastriert.

Kaninchen Ludwig, geboren 1. Juni 2019

Der schwarz-weiße Ludwig ist ein hübscher Kaninchenmix. Die schwarzen Augenringe geben ihm ein besonderes Aussehen. Anfangs war er noch etwas scheu, taut nun aber mit jedem Tag mehr auf. Seine neuen Besitzer sollten anfangs etwas Geduld mitbringen und ihm die nötige Zeit lassen. Der junge Rammler lebt derzeit in einer WG mit anderen Rammlern. Er kann mit diesen gemeinsam oder einzeln zu einem bereits vorhandenen Kaninchen abgegeben werden. Ludwig ist geimpft und an Außenhaltung gewöhnt. Er ist kastriert.

Kanarienvogel Freija, geboren 2019

Bei Freija handelt es sich um eine hübsche Kanarienhenne. Sie lebt bei uns im Tierheim in einer Gemeinschaftsvoliere mit anderen Kanarienvögeln und Zebrafinken. Freija kann zu einem bereits vorhandenen Kanarienvogel oder mit Tieren aus der Gemeinschaftsvoliere vermittelt werden.

Nymphensittich Hanne

Hanne kam ins Tierheim, da ihre Besitzerin verstorben ist. Hanne fühlt sich sehr einsam und sucht dringend ein neues Zuhause, am liebsten in einem kleinen Sittichschwarm.

Kanarienvogel Loki, geboren 2019

Loki versucht ab und an ein wenig zu singen, bisher nur mit mäßigem Erfolg. Er lebt bei uns im Tierheim in einer Gemeinschaftsvoliere mit anderen Kanarienvögeln und Zebrafinken. Loki kann zu einem bereits vorhandenen Kanarienvogel oder mit Tieren aus der Gemeinschaftsvoliere vermittelt werden.

Kaninchen Hugo, geboren 1. Juni 2019

Der schwarz-weiße Hugo ist ein hübscher Kaninchenmix. Anfangs war er noch etwas scheu, taut nun aber mit jedem Tag mehr auf. Seine neuen Besitzer sollten anfangs etwas Geduld mitbringen und ihm die nötige Zeit lassen. Der junge Rammler lebt derzeit in einer WG mit anderen Rammlern. Er kann mit diesen gemeinsam oder einzeln zu einem bereits vorhandenen Kaninchen abgegeben werden. Hugo ist geimpft und an Außenhaltung gewöhnt. Er ist kastriert.

Wasserschildkröte Werner

Bei Werner handelt es sich um eine Falsche Landkarten-Höckerschildkröte. Im Augenblick hat er eine Panzerlänge von ca. 10 cm. Höckerschildkröten sind Einzelgänger, daher sollte er als Einzeltier im Aquarium gehalten werden. Während der Sommermonate ist auch eine Teichhaltung möglich. Wasserschildkröten benötigen ein großes Aquarium mit viel Platz zum Schwimmen und einigen Versteckmöglichkeiten, außerdem ein trockenes Plätzchen zum Sonne tanken. Wenn sie Interesse an Werner haben, melden sie sich bitte im Kleintierbereich des Tierheims.

Degus Lisa, Jana und Leo, geboren 2015

Die drei Degus leben schon immer zusammen und so soll es auch bleiben. Jana hat nur noch einen halben Schwanz, bei Lisa und Leo fehlt er komplett, was die Tiere nicht weiter stört. Bisher hatten die drei öfter Nachwuchs. Inzwischen ist Leo kastriert, so dass es keine kleinen niedlichen Überraschungen mehr geben kann. Alle drei sind recht neugierig und nehmen auch Futter aus der Hand.

Degus Sabrina, Kelly und Jill, geboren 2013

Die drei Mädels sind bereits 6 Jahre alt. Sie sind sehr neugierig, agil und recht zutraulich. Sie suchen nun ein ruhiges neues Zuhause mit ausreichend Platz und Beschäftigung. Sabrina ist vermutlich an Diabetes erkrankt. Sie benötigt keine Medikamente, allerdings muss bei der Fütterung darauf Rücksicht genommen werden.

Höckerschildkröte Strolchi

Bei Strolchi handelt es sich um eine Höckerschildkröte. Im Augenblick hat er eine Panzerlänge von ca. 8 cm. Höckerschildkröten sind Einzelgänger, daher sollte er als Einzeltier im Aquarium gehalten werden. Während der Sommermonate ist auch eine Teichhaltung möglich. Wasserschildkröten benötigen ein großes Aquarium mit viel Platz zum Schwimmen und einigen Versteckmöglichkeiten, außerdem ein trockenes Plätzchen zum Sonne tanken.

Mongolische Wüstenrennmaus Knusper

Da es sich bei Knusper um ein Fundtier handelt, ist ihr Alter nicht bekannt. Die agouti Dame ist sehr schreckhaft und sollte in ein ruhiges Zuhause mit anderen Rennmäusen ziehen.

Bambi, geboren 01. April 2019

Bambi ist eine kleine Zwergkaninchendame, die einen Partner oder mehrere Kaninchenfreunde sucht. Sie ist am 1. April 2019 geboren und dementsprechend sehr aufgeweckt und neugierig.

Zebrafink Mona und Max, geboren 15. Mai 2019

Die Geschwister sind sehr aktiv und lieben es, in der großen Voliere herumzufliegen. Die beiden können gemeinsam oder zu einem bereits vorhanden Vogel umziehen.

Höckerschildkröte Mim

Mim wurde mit einer kleinen Verletzung am Kopf in Bamberg gefunden. Sie sucht nun ein neues Zuhause mit viel Raum zum Schwimmen und einer schönen Sonnenbank. Im Sommer ist eine Haltung im Teich möglich. Für den Winter benötigt sie ein Aquarium.

Degu Charlie, geboren 03. Juli 2019

Charlie wurde im Tierheim geboren. Langsam wird er geschlechtsreif und muss von seiner Mutter und Tante getrennt werden. Charlie sollte nicht allzu lange allein bleiben, sondern so schnell wie möglich ein Zuhause bei anderen Degus finden. Er ist seit 16.09.2019 kastriert. Charlie ist handzahm.

Susanne, geboren 2018

Susanne ist ein junges, sehr kleines Kaninchenweibchen. Sie ist neugierig und quirlig, doch so ganz traut sie dem Menschen noch nicht. Für sie wäre ein Partner oder auch eine größere Kaninchengruppe in ihrem Alter ideal.

Höckerschildkröte Jack und Jim, geboren 2016

Die beiden Höckerschildkröten haben bisher gemeinsam in einem großen Aquarium gelebt. Dort ging es ihnen sehr gut und sie haben bereits eine stattliche Größe erreicht. Die beiden können gemeinsam oder einzeln in ein neues Zuhause umziehen. Höckerschildkröten können im Sommer im Gartenteich gehalten werden. Zum Überwintern benötigen sie ein frostfreies Quartier drinnen.

Wasserschildkröte Helga

Bei Helga handelt es sich um eine wunderschöne Indianerschildkröte. Indianerschildkröten stehen unter Artenschutz. Da es sich bei Helga um ein Fundtier handelt, gibt es leider keine entsprechenden Papiere für sie. Die zuständige Behörde kann jedoch eine Ausnahmegenehmigung zum Halten des Tieres ausstellen. Helga möchte gerne in einem großen Teich leben, in dem sie auch überwintern kann.

Meerschweinchen Galaxy, geboren ca. April 2018

Galaxy stammt aus schlechter Haltung. Das kastrierte Böckchen ist derzeit das älteste Tier in unserer Meerschweinchengruppe. Der kastrierte Bock ist sehr sozial und lebt harmonisch mit anderen Böckchen und Weibchen. Galaxy kann mit anderen Schweinchen aus der Gruppe oder einzeln zu bereits vorhandenen Tieren vermittelt werden.

Tauben

Wir haben aus einer Rettungsaktion ca. 50 Tauben bekommen. Es handelt sich um Haustauben unterschiedlicher Rassen. Die Tiere können paarweise oder in Gruppen abgegeben werden.

zurück

Tiervermittlungsanfrage senden:

Vorname (Pflichtfeld)

Name (Pflichtfeld)

Straße (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Tiername (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Schreibe einen Kommentar