Herzlich Willkommen im Tierheim „Berganza“

Liebe Besucher unserer Homepage,

außerordentliche Umstände zwingen uns dazu, zu Vorwürfen Stellung zu nehmen. Diese kommen von einigen wenigen Ehrenamtlichen aus dem Hundebereich. Dadurch, dass der „Fränkische Tag“ diese aufgegriffen und völlig verkürzt, falsch und einsichtig aufgegriffen hat, entsteht ein Bild in der Öffentlichkeit, das das Ansehen des Vereins schädigen und ihm damit finanziellen Schaden zum Nachteil unserer Tiere zufügen kann. As Verhalten dieser Personen und der Presse ist vereinsschädigend.

Zuallererst sei gesagt, dass alle Tiere zu jeder Zeit gut versorgt werden.

Bei den Vorwürfen gegen Einzelpersonen (Bachmaier und Raab) geht es um Verstöße gegen Anweisungen der Tierheimleitung, es wurden Hunde, die als z.T. als gefährlich bekannt waren, auch unangeleint geführt. Dadurch wurden Menschen und Tiere in Gefahr gebracht. Immer wieder gab es Eigenmächtigkeiten. Vorzuwerfen sind Ihnen Respektlosigkeit und Illoyalität Vorstand und Tierheimleitung und damit letztlich dem Verein gegenüber. Sie haben den Betriebsfrieden gestört. Dass sie jetzt an die Öffentlichkeit gegangen sind ist vereinsschädigend.

Die Unterstützertruppe um Frau Ina Schneider verfolgt das Ziel, die jahrelange erfolgreiche Arbeit von Vereinsführung, Tierheimleitung und Hauptamtlichen
schlecht zu machen, um selbst das Ruder zu übernehmen. Über Fehlverhalten dieser „Clique“ finden Sie mehr im Link. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei allen anderen Ehrenamtlichen, die engagiert ihren Beitrag zum Wohl der Tiere leisten und sich in die bestehende Gemeinschaft einfügen. Sie sind bei weitem in der Mehrzahl.

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und bitte Sie, weiterhin den Verein und das Tierheim BERGANZA zu unterstützen!

Ihre Vorstandschaft: 1. Vorsitzender Dr. Liebhard Löffler, Stellvertretende Vorsitzende Marion Hymon-Löffler und Stefan Röthel, Schatzmeisterin
Christine Göhl, Schriftführerin Nicole Werner

Genaue und ausführliche Informationen finden Sie hier. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich die Zeit zum Durchlesen nehmen, denn zurzeit können wir nur so ein völlig verzerrtes Bild zurechtrücken.

Für weitere Informationen hier klicken.

                       Liebe Tierfreunde!
             Für unseren Weihnachtsmarkt benötigen wir 
                      ! Ihre Unterstützung !
Wir freuen uns über Sachspenden, die unseren Basar bereichern -
Selbstgemachte Marmeladen, Bastelarbeiten oder Blumengestecke, hausgemachte Plätzchen.....
               Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt
Der Erlös kommt natürlich direkt und ohne Ausnahme den Tieren zu Gute.
Nähere Informationen bei Marion Hymon-Löffler unter 09549 - 7755
Wir bitten um Abgabe der Sachspenden im Tierheim
                    bis zum 28. November
                       HERZLICHEN DANK

 

Achtung !  Neue Rufnummer !      – 0951 / 700 927 0 - Bitte beachten Sie auch unsere Stellenausschreibungen unter – Unser Tierheim – ! Auf unseren Seiten möchten wir Ihnen einen Überblick über unsere vierbeinigen Gäste geben, einen Einblick in die Arbeit des Tierheims vermitteln und Ihnen nützliche Informationen rund um die Haltung eines Tieres zur Verfügung stellen. Das Tierheim „Berganza“ ist keine kommunale Einrichtung. Alleiniger Träger ist der Tierschutzverein Bamberg e.V. Wir erhalten keinerlei staatliche Unterstützung. Von der Stadt Bamberg und einigen Gemeinden der Region bekommen wir einen Pauschalbetrag für die Aufnahme von Fundtieren. Dieser Betrag deckt etwa 15 Prozent der jährlichen Kosten des Tierheims. Der Tierschutzverein Bamberg e.V. ist daher auf Ihre Unterstützung in Form von Spenden, Mitgliedschaften, Vermächtnissen und ehrenamtlicher Mithilfe angewiesen. Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns ganz herzlich! Der Vorstand, die Tierheimleitung und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Das ist unser Katzenrondell

Jetzt erweitert um einen Anbau und mit eigener Tierarztpraxis! 

Mit neuer Quarantäne, größer und effektiver! 

Mit neuen Krankenzimmern!

Das alles wird :     Leiden verkürzen & Leben retten